Archiv
Exodus eröffnet Konkursverfahren

Das Web-Hosting-Unternehmen Exodus hat am Mittwochnachmittag mitgeteilt, dass ein Konkursantrag gestellt wurde. Das Unternehmen, das bereits seit einigen Monaten in finanziellen Schwierigkeiten ist, wolle so während der Arbeit an einem Restrukturierungsplan Schutz vor Gläubigern erlangen.

Das zahlungsunfähige Unternehmen teilte gleichzeitig mit, dass General Electric Capital eine Zusage gegeben hat, Exodus mit bis zu 200 Millionen Dollar Lieferantenkredit zu unterstützen. Damit soll die Fortführung des Geschäftsbetriebs gesichert werden. In seinem Konkursantrag wies Exodus ein Vermögen von knapp fünf Millarden Dollar und Verbindlichkeiten von 4,5 Millarden Dollar aus. An der Nasdaq wurde der Aktienhandel mit dem Papier von Exodus am Mittwoch ausgesetzt. Am Dienstag notierte die Aktie bei 17  Cents. Der höchste Kurs, zu dem Exodus einmal gehandelt wurde lag bei 86 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%