Archiv
Exodus weiterhin „kaufen“

Das Investmenthaus Prudential Securities senkt das Kursziel des Netzwerkherstellers Exodus Communication von 15 auf neun Dollar pro Aktie.

Das Unternehmen wird nach Prognosen der Analysten nur 1,480 statt 1,548 Millionen Dollar in diesem Jahr und 1,993 anstatt ursprünglich prognostizierten 2,643 Millionen Dollar Umsatz im kommenden Jahr ausweisen. Als Ursache sehen die Analysten die insgesamt geringe Nachfrage in der Branche. Das Brokerhaus blickt trotz der negativen Umsatzprognosen positiv in die Zukunft des Unternehmens. Insgesamt eine Milliarde Dollar soll Exodus noch an liquiden Mitteln besitzen. Aufgrund dieses Vorgaben hält das Brokerhaus an seiner Bewertung "Kaufen" fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%