Expansion belastet Ergebnis
Norcom steigert Umsatz deutlich

adx München. Die Norcom AG hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres ihren Umsatz um 181 % auf 24,7 Mill. Euro gesteigert. Das Ebit-Ergebnis werde durch die Internationalisierungsstrategie temporär belastet, doch bleibe das Unternehmen mit rund 150 000 Euro im Nettoergebnis für den Zeitraum Januar bis September weiter profitabel.

Wie der Full-Service-Provider am Montag in München mitteilte stieg der Auslandsanteil am Umsatz auf 50 %. Der Finanzmittelbestand lag nach drei Quartalen bei rund 30 Mill. Euro. Weiter teilte das Unternehmen mit, dass Jörn Kristiansen (46) ab sofort als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in den Vorstand der NorCom AG eintritt

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%