Expansion beschleunigt
NTT DoCoMo investiert Milliarden in USA und Taiwan

Der führende japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo beschleunigt seine globale Expansion: Er steigt beim US-Konzern AT&T Wireless und bei der taiwanischen KG Telecom ein.

dpa TOKIO. Der führende japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo beschleunigt seine globale Expansion: Für rund 1,08 Billionen Yen (22 Mrd DM/Mrd Euro) erwirbt der Konzernriese einen Anteil von 16 % an AT&T Wireless, der Mobilfunktochter des US-Konzerns AT&T. Das teilte NTT DoCoMo am Donnerstag mit. Außerdem beteilige man sich zu 20 % an der taiwanischen KG Telecom und zahle dafür 59,8 Mrd Yen. Die Transaktionen sollen bis Ende Januar abgeschlossen sein.

Nach seinem enormen Erfolg mit dem weltweit ersten Internet-Handy «i-mode» in Japan drängt NTT DoCoMo nun mit Macht auf die Märkte in Übersee. Neben dem "i-mode" will der Konzern dabei auch seine W-CDMA- Technologie für die dritte Mobilfunkgeneration im Markt platzieren. Im Mai wird NTT DoCoMo sie als weitweit erster Konzern in Japan einführen, weit vor der Konkurrenz in Europa und den USA. In Europa kooperiert NTT DoCoMo bereits mit der niederländischen KPN Mobile und der Hutchinson 3G UK Holdings. In den USA war DoCoMo zudem eine Allianz mit dem weltgrößten Internet-Dienst AOL eingegangen.

Mit den am Donnerstag nach Börsenschluss angekündigten neuen Beteiligungen verstärkt der japanische Konzern nun seine Marktposition in den USA und Asien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%