Expansionspläne
Cebit verhandelt über Standort in den USA

Die Computermesse Cebit soll einen Ableger in den USA bekommen. Nachdem die Konkurrenzveranstaltung Comdex Fall dort in die Krise gerutscht ist, will die Deutsche Messe AG, Hannover, ihre Zurückhaltung aufgeben.

HB/stw/sgr HANNOVER. "Es kann nicht sein, dass eine IT-Messe in den USA nicht funktioniert", sagte der für die Cebit und das Auslandsgeschäft zuständige Vorstand Ernst Raue dem Handelsblatt. Er treibt die Internationalisierung voran, und "so wie ich das sehe, wird es auch bald etwas in den USA geben".

Noch vor wenigen Monaten hatte der Messevorstand einen Auftritt vor der Tür des Rivalen ausgeschlossen. Seit Raue im November die Comdex Fall in Las Vegas besucht hat, sieht er die Dinge allerdings anders. Die Besucherzahl auf der Comdex war nach offiziellen Angaben um mehr als ein Viertel auf weniger als 150 000 gerutscht. Für die Cebit im März erwartet Raue dagegen nur einen leichten Rückgang auf rund 800 000 Besucher.

Einmalige Chance

Dies sei die einmalige Chance, den Schritt nach Nordamerika zu wagen, sagte Raue, "wenn die Rahmenbedingungen stimmen". Bisher habe es Gespräche gegeben, Verträge seien noch nicht unterzeichnet. Die Deutsche Messe AG brauche zudem noch ein Gelände und werde nur mit dem Rückhalt der Branchengrößen wie IBM, Intel und Microsoft auf den US-Markt gehen. "Wir reden intensiv miteinander", sagte Raue. Er hofft, konkrete Erfolge schon in den nächsten Wochen verkünden zu können. Zur Cebit kommt unter anderem Microsoft-Chef Steve Ballmer, der auch zur Eröffnung spricht und dabei Bundeskanzler Schröder trifft.

Die Deutsche Messe AG betreibt intensiv den Export ihrer Renommiermarke Cebit. Nach der Türkei und Australien startet im Mai die Cebit Asia in Schanghai. Eine hausinterne Konkurrenz fürchtet Raue nicht. Zur "Ur-Cebit" in Hannover kommen nur fünf Prozent der Besucher aus den USA. Wer auch die zweite Managementreihe in den Unternehmen anziehen wolle, müsse mit der Messe in die jeweilige Region gehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%