Experten beurteilen Zahlen positiv
Thiel Logistik legt bei Umsatz und Ergebnis zu

Der Logistikdienstleister Thiel Logistik AG hat im ersten Quartal 2001 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis (Ebit) habe sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um 243 % auf 12,7 Mill. ? erhöht, teilte die im Blue Chip-Index Nemax 50 des Neuen Marktes gelistete Gesellschaft am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit.

rtr GREVENMACHER. Der Überschuss sei um 220 % auf acht Mill. Euro gestiegen. Auch der Umsatz habe sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 267 % auf 197,6 Mill. Euro verbessert. Erfahrungsgemäß erwirtschafte Thiel im ersten Quartal nur knapp 18 % seines Gesamtjahresumsatzes, während im vierten Quartal mehr als 30 % erzielt würden. Für das Gesamtjahr 2001 rechnet Thiel mit einem Umsatz von 831 Mill. Euro.

Händler zeigten sich von den Zahlen positiv eingenommen. "Die Zahlen sind sehr gut ausgefallen", sagte ein Börsianer und betonte, dass die Thiel-Aktien im vorbörslichen Handel sehr gesucht seien. Die Thiel-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 3,5 %.

Bereinigt um die beiden im März zugekauften Firmen KVB und SKS habe das organische Umsatzwachstum im ersten Quartal 2001 mehr als 35 % betragen, teilte Thiel weiter mit. Die notwendigen Integrationskosten für diese Akquisitionen hätten erwartungsgemäß die Konzern-Ebit-Marge auf 6,4 % verringert. Diese werde in den kommenden Quartalen wieder schrittweise steigen, kündigte Thiel an. Das Umsatzwachstum des Konzerns erstreckte sich den Angaben zufolge über sämtliche Geschäftsbereiche. Der Bereich HealthCare-Logistics verbesserte seinen Umsatz den Angaben zufolge um 480 % auf 25,5 Mill. Euro, während der Umsatz bei Kontraktlogistik/E-Logistics um 272 % auf 113,3 Mill. Euro angestiegen sei. Im Segment Value-Added-Services sei ein Umsatzplus von 241 % auf 50,5 Mill. Euro und im Bereich IT-Lösungen/E-Commerce ein Anstieg um 102 % auf 8,3 Mill. Euro erzielt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%