Experten bleiben vorsichtig
J.P. Morgan bewertet Deutsche Telekom mit "Market Performer"

Die Analysten von J.P. Morgan stufen die Aktien der Deutschen Telekom weiterhin mit "Market Performer" ein.

ddp/vwd FRANKFURT/ MAIN. Die Zahlen des ersten Quartals seien wie erwartet ausgefallen, erklärte das US-Investmenthaus. Eine Bewertung der einzelnen Unternehmensteile ergebe einen Wert von 30 Euro pro Aktie. Auf kurze Sicht bleiben die Experten jedoch vorsichtig. Zur Begründung verwiesen sie auf die Situation bei der geplanten Telekom-Neuerwerbung VoiceStream sowie auf die Höhe der Schulden. Zum Jahresende rechnen die US-Analysten mit einem Schuldenstand von 63,4 Mrd. Euro (124 Mrd. DM).

Die in der deutschen Börsenliga Dax gelisteten T-Aktien verloren am Dienstagnachmittag bis 13.30 Uhr 2,7 % auf 25,58 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%