Experten hatten mit Rekorddefizit gerechnet
USA Handelbilanzdefizit im August bei 29,4 Mrd. Dollar gegenüber 31,7 Mrd. im Juli

dpa-afx WASHINGTON. Das Handelsbilanzdefizit für Güter und Dienstleistung verringerte sich im August um 29,44 Mrd. $ auf revidierte 31,69 Mrd. im Juli. Dies gab das Handelsministerium am Donnerstag bekannt. Es handele sich dabei um das niedrigste Defizit seit Februar 2000. In Prozentzahlen ausgedrückt sank das Defizit um 7,1 %. Das Handelsbilanzdefizit fiel niedriger aus, als von Experten erwartet. Die Wall Street-Analysten hatten zuvor für den August ein Rekorddefizit von 31,89 Mrd $ prognostiziert.

Exporte und Importe stiegen im August auf ein Rekordniveau. Der Anstieg der Ausfuhren fiel aber höher aus als der Importanstieg. Die Einfuhren stiegen um 0,8 % auf 122.46 Mrd. $, während die Exporte um 3,6 % auf 93,02 Mrd. $ zunahmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%