Experten rechnen mit starker Ausweitung der Internetnutzung in der Türkei
Pixelpark gründet Joint Venture in der Türkei

Reuters BERLIN. Die Pixelpark AG will über ihre Osteuropa-Tochter Pixelpark CEE Holding AG mit der türkischen Internetgesellschaft Turkport A.S. ein Joint Venture gründen. An dem Gemeinschaftsunternehmen halte Pixelpark einen Anteil von 75 Prozent, teilte die am Frankfurter Neuen Markt notierte Pixelpark heute in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die neue Gesellschaft solle türkische Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Geschäftsaktivitäten per Internet unterstützen. Unter Verweis auf Berechnungen der Marktforscher von IDC erwartet das Berliner Medien-Beratungshaus in den kommenden Jahren eine starke Verbreitung des Internets in der Türkei. Im Jahr 2003 dürften voraussichtlich über 20 Millionen Türken das Internet Nutzen und via elektronischen Handel rund 15 Millionen Dollar umsetzten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%