Archiv
Experten rufen Rezession aus

Jetzt ist es offiziell: Die US-Wirtschaft erlebt eine Rezession. Zu diesem Schluss kommen zumindest die Experten des National Bureau of Economic Research.

Das Gremium gab am Montag bekannt, dass die Wirtschaft seit März schrumpft. Damit ist der längste Aufschwung der US-Geschichte nach fast exakt zehn Jahren zu Ende. Die Gruppe, zu der sechs Ökonomen gehören, gilt als sehr vorsichtig, bei der Beuteilung der Fundamentaldaten. Üblicherweise melden sich die Experten erst sechs Monate nach dem Wendepunkt der Entwicklung zu Wort. Angesichts steigender Arbeitslosenzahlen , fallender Industrieproduktion und Haushaltseinkommen und der Nachwirkungen der Terrorattacken haben die Experten die zehnte Rezession der größten Volkswirtschaft seit dem Zweiten Weltkrieg ausgerufen. Im Schnitt dauerten diese Abwärtsphasen sechs bis 18 Monate. Auf die Veröffentlichung reagierte der Markt uneinheitlich: Der Dow Jones gab zunächst 13 Punkte ab, während die Wachstumswerte des Nasdaq Index 24 Punkte zulegen konnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%