Expertenmeinung
Analysten sind sich bei Thyssen-Krupp uneinig

Die Produktpalette des Thyssen-Krupp-Konzerns ist breit. Sie geht von Stahl über Autozulieferung bis hin zu Aufzügen und U-Booten. Das trägt dem Konzern gelegentlich den Vorwurf ein, ein Gemischtwarenladen zu sein.

Der für Thyssen-Krupp immer noch wichtige Stahlmarkt befindet sich zurzeit in der Talsohle. Aber die Stahlindustrie gilt als "frühzyklisch", sollte also bald von einem wirtschaftlichen Aufschwung profitieren, wenn er denn tatsächlich kommt.

Andererseits wirken die US-amerikanischen Schutzzölle belastend für den Kurs. Die Stimmung bei den Analysten ist ausgewogen. Rund die Hälfte der von der Nachrichtenagentur Bloomberg gelisteten Experten bewertet die Aktie derzeit mit "Halten", knapp 30 Prozent vergeben ein "Kaufen"-Urteil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%