Export übertraf Import um 1,7 Mrd. Euro
Handelsbilanz der Euro-Zone mit Überschuss

Reuters BRÜSSEL. Die Handelsbilanz in der Euro-Zone hat im Mai entgegen der Erwartungen von Analysten wieder einen Überschuss ausgewiesen. Der Wert der Exporte habe den der Importe um 1,7 Mrd. Euro übertroffen nach einem Defizit von revidiert 0,6 Mrd. Euro im April, teilte das Statistikamt der Europäischen Union, Eurostat, am Freitag in Brüssel mit.

Für April war ursprünglich ein höheres Defizit von 3,0 Mrd. Euro ermittelt worden. Volkswirte hatten für Mai ein Handelsbilanzdefizit von 0,5 Mrd. Euro prognostiziert. In den ersten fünf Monaten 2001 wies die Handelsbilanz der Euro-Zone dagegen ein Defizit aus: Es stieg den Angaben zufolge auf 2,9 Mrd. Euro von 0,7 Mrd. Euro in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%