Exporte kurbeln Umsatz an
Cybio mit geringerem operativem Verlust als erwartet

Das am Neuen Markt gelistete Biotech-Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2000 nach endgültigen Zahlen einen geringeren operativen Verlust als zunächst angenommen erzielt und zahlt seinen Aktionären erstmals seit Gründung eine Dividende und rechnet mit weiter steigenden Erlösen.

dpa/vwd/rtr FRANKFURT. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) belaufe sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf minus 0,96 Mill. ? nach plus 0,45 Mill. ? im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Dienstag auf der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt mit.

Aufgrund von Mehrbelastungen durch höhere Personalaufwendungen aus einem Aktienoptionsprogramm hatte Cybio zuvor für 2000 mit einem Ebit von minus 1,5 Mill. ? gerechnet. Die Kosten für das Aktienoptionsprogramm seien letztlich niedriger ausgefallen als ursprünglich erwartet, sagte eine Unternehmenssprecherin. Der Umsatz habe sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 21,27 Mill. ? von 11,68 Mill. ? im Vorjahr erhöht.

Pro Aktie will der Jenaer Hersteller von Laboranlagen 0,66 DM ausschütten. Das Jahr 2000 wurde mit einem Rekordumsatz, aber leicht negativem Ergebnis abgeschlossen, teilte der Vorstand am Dienstag in Frankfurt mit.

2001 soll der Umsatz vor allem durch Exportausweitung um 40 % auf rund 30 Mill. ? (58,7 Mio DM) steigen.Erzielt werden solle dies vor allem durch die derzeitige Neustrukturierung des Vertriebs sowie neue Technologien

Nach US-Bilanzierung rutschte das Ergebnis mit 200 000 ? ins Minus. Die Mitarbeiterzahl der Cybio-Gruppe war im Vorjahr von 90 auf 138 gewachsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%