Archiv
Extended Systems: Höherer Verlust

Extended Systems macht zur Zeit vor allem mit Negativ-Nachrichten von sich reden. Nicht nur, dass sich Palm vor wenigen Wochen entschlossen hat, das Softwarehaus doch nicht zu übernehmen.

Jetzt wird der Verlust im laufenden Quartal auch noch deutlich größer ausfallen. Das Minus wird zwischen 20 und 26 Cents pro Aktie liegen. Dies entspricht einem Gesamtverlust von 2,2 Millionen bis 2,6 Millionen Dollar. Zuvor erwarteten Analysten ein Minus von 14 Cents pro Aktie. Das Unternehmen rechnet mit Umsätzen zwischen 9,5 Millionen und 10,5 Millionen Dollar.

Zudem gab Extended bekannt, dass rund 15 Prozent der Beschäftigten entlassen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%