Archiv
Exxon Mobil: Rekordstrafe verhängt

Exxon Mobil ist zur Zahlung einer Rekordstrafe in Höhe von 3,42 Milliarden Dollar verurteilt worden. Der Gerichtshof des US Staates Alabama ist zu dem Schluß gekommen, dass die weltgrößte Ölgesellschaft acht Jahre lang Abgaben für Förderrechte unterschlagen hat.

Die Jury forderte außer der Milliardenstrafe Schadenersatz in Höhe von 87,7 Millionen Dollar. Die angesichts der vergleichsweise geringen Schadensersatzsumme extrem hohe Strafe soll mögliche Nachahmer abschrecken, sagte der vorsitzende Richter. Exxon kündigte an, beim Alabama Supreme Court, dem obersten Gericht von Alabama, Berufung einzulegen. "Mit diesem Urteil wird Alabama potenzielle Investoren abschrecken", erklärten Exxon-Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%