EZB demonstriert Entschlossenheit
Erneut Geld für Banken

Nach den Terroranschlägen in den USA hat die Europäische Zentralbank (EZB) erneut ihre Entschlossenheit demonstriert, gegen Störungen an den Finanzmärkten vorzugehen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die EZB bot der Kreditwirtschaft am Donnerstag zum zweiten Mal schnelles Geld an. Wie bereits am Mittwoch konnten sich die Institute außerhalb der üblichen Zuteilungsoperationen für einen Tag zu einem Festzins von 4,25 % mit zusätzlichem Zentralbankgeld eindecken. Dies teilte die EZB in Frankfurt mit.

Die Notenbank begründete ihren Schritt erneut mit dem Hinweis, man werde die Funktionsfähigkeit des Finanzsystems unterstützen. Falls notwendig, würden weitere Maßnahmen folgen. Am Mittwoch hatte die EZB sämtliche Gebote der Geschäftsbanken im Volumen von 69,3 Mrd. ? bedient. Zuvor war es am Geldmarkt zu Panikreaktionen gekommen.

Angesichts der großen Ungewissheit über die weitere Entwicklung war der Geldmarktsatz am Mittwoch bis auf 5,50 % in die Höhe geschossen. Dies wurde mit der Sorge vor Geld-Hortung erklärt. Der Geldzins war damit sogar 0,25 %punkte höher als der EZB - Spitzenrefinanzierungssatz von 5,25 %. Zu diesem Zins können sich Banken und Sparkassen jederzeit bei der Zentralbank Geld leihen können. Nach der EZB-Aktion beruhigte sich der Markt wieder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%