EZB-Entscheidung belastet
Nemax-Indizes büßen Anfangsgewinne ein

Bis zum Nachmittag hat der Neue Markt seine Kursgewinne von bis zu 3 % wieder abgegeben und ist ins Minus gefallen.

dpa-afx FRANKFURT. Händler machten Gewinnmitnahmen und die Entscheidung der EZB gegen eine Zinssenkung für die Verluste verantwortlich.

Der Leitindex NEMAX 50 verlor bis 13.50 Uhr um 1,38 % auf 1.076,84 Punkte. Der alle Werte umfassende Nemax All Share verlor 0,35 % auf 1.054,20 Stellen.

"Nachdem den hohen Kursgewinnen in den vergangenen Tagen sind diese Gewinnmitnahmen nur natürlich", sagte ein Händler in München. "Bei den geringen Umsätzen geht es dann auch sehr schnell nach unten." Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank vom frühen Nachmittag, die Zinsen nicht zu senken, habe den Abwärtstrend beschleunigt.

Broadvision führt Gewinnerliste an

Die Liste der wenigen Gewinner führte das Softwareunternehmen BroadVision Die Aktien legten nach Vorlage der Quartalszahlen um 13,57 % auf 2,51 Euro zu. "Wichtig sind nicht die weiterhin hohen Verluste, sondern die übertroffenen Analystenerwartungen," begründete eine Händlerin in Frankfurt den Kurssprung. Wenn sich die Sanierunghsmaßnahmen des Unternehmens in diesem Tempo weiter auswirkten, dann sei in zwei Quartalen die Gewinnschwelle wieder erreicht, sagte ein Analyst.

Den Kursgewinn behauptete auch die MobilCom AG. Die Aktien des Mobilfunkunternehmens stiegen um 4,55 % auf 21,37 Euro. Nachdem der Preis von 20 Euro überschritten war, "ist der Weg nach oben aus charttechnischer Sicht frei", sagte ein Händler.

Während sich die Aktien der T-Online AG mit einem Kursplus von 2,06 % auf 9,42 Euro noch stabil zeigten, gaben die Papiere des Biotechnologieunternehmens Qiagen um 6,83 % auf 18,82 Euro ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%