Archiv
EZB lässt Leitzinsen erwartungsgemäß unverändert

Der für die Refinanzierung der Geschäftsbanken maßgebliche Mindestbietungssatz beim Zinstender betrage weiterhin 4,50 %, teilte die EZB nach ihrer turnusmäßigen Ratssitzung in Frankfurt mit.

Reuters FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen in der Euro-Zone am Donnerstag erwartungsgemäß unverändert gelassen. Der für die Refinanzierung der Geschäftsbanken maßgebliche Mindestbietungssatz beim Zinstender betrage weiterhin 4,50 %, teilte die EZB nach ihrer turnusmäßigen Ratssitzung in Frankfurt mit. Wegen der gestiegenen Inflation in der Euro-Zone hatten Analysten überwiegend mit unveränderten Leitzinsen gerechnet. Ab 14.30 Uhr MESZ wird EZB-Chef Wim Duisenberg wie nach jeder ersten Sitzung des Monats den Zinsbeschluss erläutern. Dabei könnte er ein Signal für eine Zinssenkung in naher Zukunft geben, sagten die Experten.

Auch den Zinskorridor für den Geldmarkt ließ die Zentralbank unverändert. Die Sätze dafür betragen weiterhin 3,50 % für Übernachteinlagen der Banken bei der EZB (Einlagenfazilität) und 5,50 % für Übernachtkredite (Spitzenrefinanzierungsfazilität).

40 der 45 von Reuters befragten Volkswirten hatten mit dieser Zinsentscheidung gerechnet. Lediglich vier hatten eine Senkung erwartet, einer war unentschieden. Die meisten Experten erwarten allerdings, dass die EZB angesichts der konjunkturellen Abschwächung in der Euro-Zone spätestens bis August die Zinsen erneut reduzieren werde. Zuletzt hatte die EZB am 10. Mai die Finanzmärkte mit einer Zinssenkung um 25 Basispunkte überrascht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%