EZB-Rat tagt - Entscheidung um 13.45 Uhr
Expertenmehrheit erwartet keine Zinssenkung von der EZB

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) wird am Donnerstagmorgen zu seinen turnusmäßigen Beratungen über die Geldpolitik zusammentreffen. Die überwiegende Mehrheit der Volkswirte rechnet nicht mit einer Senkung der Leitzinsen in der Euro-Zone.

Reuters FRANKFURT/M. Zwar habe sich nach der jüngsten Zinssenkung der US-Notenbank Fed der Druck von Politikern und Finanzmärkten auf die EZB erhöht, ebenfalls die geldpolitischen Zügel zu lockern. Im Gegensatz zu den USA habe sich die Teuerung in vielen Ländern der Euro-Zone jedoch weiter beschleunigt und liege weiterhin deutlich über der Marke von zwei Prozent. Damit seien den europäischen Währungshütern vorerst die Hände gebunden, hieß es übereinstimmend.

Zahlreiche EZB-Ratsmitglieder hatten in den letzten Tagen die Preisstabilität als vorrangige Aufgabe der Zentralbank hervorgehoben und damit eine abwartende Haltung signalisiert. Bundesbankpräsident Ernst Welteke hatte noch am Mittwoch gesagt, es sei nicht Auftrag der EZB, mit Zinssenkungen die Konjunktur anzukurbeln. Politiker und Marktteilnehmer hatten die Zentralbank dagegen in den letzten Tagen wiederholt zu einer Zinssenkung aufgefordert, um der sich abschwächenden Wirtschaft unter die Arme zu greifen.

Die EZB wird ihre Zinsentscheidung um 13.45 Uhr MESZ bekannt gegeben. Eine Pressekonferenz im Anschluss an die Sitzung findet nicht statt. Der Leitzins in der Euro-Zone liegt derzeit bei 4,75 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%