Archiv
EZB: Verwaltetes Fondvermögen im Juni 2004 erneut gestiegen

Das von Investmentfonds der Eurozone verwaltete Fondsvermögen ist im Juni erneut gestiegen. Es sei von revidierten 3,354 Billionen Euro im März auf 3,366 Billionen Euro geklettert, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittwoch in Frankfurt mit.

dpa-afx FRANKFURT. Das von Investmentfonds der Eurozone verwaltete Fondsvermögen ist im Juni erneut gestiegen. Es sei von revidierten 3,354 Billionen Euro im März auf 3,366 Billionen Euro geklettert, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittwoch in Frankfurt mit. Im Juni des Vorjahres hatte das Fondsvermögen noch bei 2,959 Billionen Euro gelegen.

Wertpapiere ohne Aktien machten 42 Prozent der gesamten Aktiva der Fondsvermögen aus. Der zweitgrößte Posten waren Aktien sowie sonstige Dividendenwerte und Beteiligungen, deren Anteil an der Bilanzsumme sich auf 33 Prozent belief. Investmentfondsanteile machten acht Prozent des Gesamtvermögens aus, während auf Einlagen sieben Prozent und auf Sachanlagen vier Prozent entfielen.

Die EZB veröffentlicht vier Mal im Jahr (März, Juni, September und Dezember) ihre Fondsstatistik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%