Archiv
EZB zeigt sich vorsichtig optimistisch für europäischen Bankensektor

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich "vorsichtig optimistisch" über die Stabilität des europäischen Bankensektors geäußert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich "vorsichtig optimistisch" über die Stabilität des europäischen Bankensektors geäußert. Die Profitabilität des Bankensystems in der Eurozone sei in 2003 gestiegen und habe sich in der ersten Jahreshälfte 2004 konsolidiert, teilte die EZB am Mittwoch in einer Studie mit.

Die Banken hätten von höheren Gewinnen bei privaten Unternehmen und anziehenden Aktienmärkten profitiert. Die wichtigsten Ursachen für die positive Entwicklung seien weitere Kostenreduzierungen und gesenkte Provisionen gewesen. Das Zinsgeschäft sei jedoch weiter schwach gelaufen. Die Banken hätten zudem ihre Risikovorsorge erhöht.

Dennoch zeigte der EZB-Bericht auch weitere Risiken. Das hohe Engagement bei kleinen und mittleren Unternehmen berge Gefahren. Die schwache Binnennachfrage habe gerade die kleineren Unternehmen belastet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%