Fabia meistverkauftes Modell
Skoda rechnet 2001 mit Absatzplus um 6 Prozent

Insgesamt peilt das Unternehmen rund 74 000 Zulassungen an. Der Marktanteil wird sich demnach bei einem leicht schrumpfenden Gesamtmarkt von 2,0 % im Vorjahr auf 2,2 % erhöhen.

dpa-afx DARMSTADT. Die tschechische VW-Tochter Skoda rechnet in diesem Jahr mit einem Verkaufszuwachs von sechs Prozent in Deutschland. Insgesamt peilt das Unternehmen nach Mitteilung vom Donnerstag in Weiterstadt bei Darmstadt rund 74 000 Zulassungen an. Der Marktanteil wird sich demnach bei einem leicht schrumpfenden Gesamtmarkt von 2,0 % im Vorjahr auf 2,2 % erhöhen.

Vom neuen Mittelklassemodell Superb sollen nach dem Verkaufsstart am 23. März 2002 im nächsten Jahr noch rund 7 300 Wagen verkauft werden. Nach dieser Erweiterung ihrer Modellpalette erhofft sich Skoda auf einem weiterhin eher schwachen deutschen Automobilmarkt für 2002 eine leichte Steigerung beim Gesamtverkauf der eigenen Marke.

Meistverkaufte Skoda-Baureihe in Deutschland ist der Kompaktwagen Fabia mit 56 % der Zulassungen. Der Rest entfällt auf den Mittelkassewagen Octavia (44 %), von dem 55 % mit Dieselmotor ausgeliefert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%