Fachmesse OMD findet zum zweiten Mal in Düsseldorf statt
Online Marketing: Suche nach der neuen Form

rje DÜSSELDORF. Banner-Werbung ist out. Nur, was ist in? Eine ganze Branche rätselt und steht zugleich vor einer paradoxen Situation: Das Medium Internet erfreut sich zunehmender Beliebtheit, doch die Werbewirtschaft schafft es nicht, die steigenden Nutzerzahlen in Werbeerfolg umzusetzen.

Viele neue Konzepte für die Werbung im Internet werden entwickelt, die meisten gleich darauf wieder verworfen. Wie geht es weiter? Auf der Fachmesse Online Marketing Düsseldorf (OMD) trifft sich am 20. und 21. August die Branche, um neue Antworten auf diese Frage zu diskutieren.

Parallel zur Messe veranstaltet der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) ebenfalls in Düsseldorf eine Fachkonferenz (Online Marketing Conferences). Auf der Tagesordnung steht dasThema "E-Mail Marketing".

Trends mit Tücken

Damit greift der dmmv einen aktuellen Trend auf, der aber ebenfalls seine Tücken hat. Zwar weisen Experten, wie die Autorin und Projektmanagerin Karina Matejcek darauf hin, dass eine rechtzeitige und umfassende Integration von E-Mail in die Kommunikation unverzichtbar sei. Von einheitlichen Standards ist die Branche aber noch weit entfernt.

Aus diesem Grund hat der dmmv eine Empfehlung für akzeptables E-Mail Marketing erarbeitet. Kernpunkt des Papiers: Nur nach bestätigter Anmeldung (Double Opt-In) ist die Zusendung von Informations- & Werbe-E-Mails zulässig und sinnvoll.

.

Weitere Informationen zur Messe und zur Fachkonferenz finden sich auf den Seiten des dmmv und der OMD.

Link zur dmmv-Homepage

Link zur OMD-Homepage

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%