Archiv
FAG Kugelfischer kauft Hamburger Handelshaus Ruville

vwd SCHWEINFURT. Der Wälzlagerhersteller FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG, Schweinfurt, hat die Egon von Ruville GmbH & Co KG, Hamburg, gekauft. Damit sollen der Bereich Automobiltechnik gestärkt und dort der so genannte After-Market-Bereich ausgebaut werden, sagte ein FAG-Sprecher am Dienstag. Künftig sollen Komplettlösungen für Lenkungs- und Radlagersysteme angeboten werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Dem Kauf der seit mehr als 75 Jahren im Kfz-Ersatzteilhandel tätigen Gesellschaft muss noch die Kartellbehörde zustimmen.

Unter dem Namen "Ruville" liefert das Unternehmen im weltweiten Vertrieb über Großhändler und Importeure überwiegend Ersatzteil-Kits für Achsen und Motoren sowie Fahrwerk- und Lenkungsteile. Im Geschäftsjahr 2001 will das Unternehmen mit 132 Mitarbeitern nach Angaben von FAG einen Umsatz von 100 Mill. DM erzielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%