Archiv
FAG Kugelfischer rechnet mit Gewinnsteigerung

dpa-afx SCHWEINFURT. Der Wälzlagerkonzern FAG Kugelfischer rechnet trotz der zu erwartenden konjunkturellen Abschwächung im dritten Quartal mit einer Steigerung beim Gesamtjahresumsatz von 6 bis 8 Prozent. Dies teilte der Konzern am Donnerstag in Schweinfurt mit. Außerdem soll der Gewinn in 2001 im zweistelligen Prozentbereich wachsen.

Erreichen will der Konzern dieses nach eigenen Angaben mit flexiblen Kapazitätsanpassungen und flexiblen Arbeitszeitmodellen. So könnten die Personalkosten durch Absenkung von Arbeitszeitkonten innerhalb von zwei bis drei Monaten um 20 Prozent reduziert und so an die veränderten Nachfrageverhältnisse angepasst werden.

Im ersten Halbjahr 2001 hat FAG Kugelfischer den Umsatz um 4,3 Prozent auf 1,133 Mrd. Euro gesteigert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) wuchs um 16,8 Prozent auf 81 Mill. Euro. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich binnen Jahresfrist von 0,26 Euro auf 0,57 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%