Fahndung nach bin Laden läuft auf Hochtouren
Pakistanischer Geheimdienst unterstützt USA

Experten des US-Verteidigungsministeriums haben mit ihren pakistanischen Kollegen formell eine Zusammenarbeit bei der Fahndung nach dem Moslemextremisten Osama bin Laden vereinbart.

afp ISLAMABAD. Wie ein pakistanischer Geheimdienstmitarbeiter in Islamabad am Donnerstag mitteilte, bildete die Einigung den Abschluss dreitägiger Gespräche. Die Pentagon-Delegation hatte sich bei den pakistanischen Ermittlern über die Bedingungen in Afghanistan, die militärische Ausrüstung der Taliban und den möglichen Aufenthaltsort Bin Ladens informiert. Zudem ging es um die Sicherheitslage in Pakistan und mögliche Angriffe durch militante Moslems.

Moslemextremisten drohten dem pakistanischen Militärmachthaber Pervez Musharraf mit Bürgerkrieg, sollte er die USA bei einem Angriff auf Afghanistan unterstützen. Das zentralasiatische Land gilt als wahrscheinliches Ziel von US-Vergeltungangriffen nach den Terroranschlägen in New York und Washington vom 11. September, weil sich dort der als Terroristenführer gesuchte Bin Laden aufhalten soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%