Fair-Play-Preis für Celtic-Fans: Blatter plädiert für gesamtbritischen Fußballverband

Fair-Play-Preis für Celtic-Fans
Blatter plädiert für gesamtbritischen Fußballverband

Für einen gesamtbritischen Fußballverband hat sich FIFA-Präsident Sepp Blatter ausgesprochen. Der Präsident des Weltfußballverbandes sagte: "Es bereitet Kopfschmerzen, wenn man vier britische Verbände hat."

HB LONDON. "Wenn die Clubs aus den vier Ländern zusammen spielen würden, gäbe es eine hervorragende Premier League. Aber es ist nicht Sache der FIFA, sich da einzumischen", sagte Blatter am Freitag.

In Großbritannien gibt es seit jeher vier eigenständige Fußballverbände für England, Schottland, Wales und Nordirland. Die Verbände spielen separate Meisterschaften aus und dürfen mit ihren Nationalmannschaften an internationalen Wettbewerben teilnehmen.

Blatter weilte am Donnerstagabend beim UEFA-Cup-Spiel Celtic Glasgow - FK Teplice (3:0). Blatter ehrte die Schotten mit dem FIFA - Fair-Play-Preis für das vorbildliche Verhalten der Celtic-Fans beim verlorenen UEFA-Cup-Endspiel gegen den FC Porto im Mai vergangenen Jahres in Sevilla. Am Wochenende tagen in London die Regelkommission der FIFA und die Exekutive.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%