Fairer Wert acht Euro
Sal. Oppenheim stuft Commerzbank herunter

Die Privatbank Sal. Oppenheim hat die Aktien der Commerzbank ungeachtet des überraschenden Gewinns im Auftaktquartal auf "underperformer" von "neutral" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. "Wir glauben nicht, dass sich das positive Ergebnis der Commerzbank aus dem ersten Quartal auch für den späteren Jahresverlauf fortschreiben lässt", begründete Sal.-Oppenheim-Bankenanalyst Thomas Rothäusler seine Entscheidung am Donnerstag. Der Fair Value für die Commerzbank-Aktie setzt Rothäusler mit acht Euro an.

Während die Commerzbank auch für das Gesamtjahr mit einem Gewinn rechnet, erwartet Sal. Oppenheim für 2003 unter dem Strich einen Verlust bei Deutschlands drittgößter börsennotierter Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%