Fallstudie Hamburg

Archiv
Fallstudie Hamburg

Auf der Website präsentierten sich alle städtischen Einrichtungen, inklusive Stadtverwalung, Justiz und Kommunen. Ein zenraler Teil ist der direkte Bürger-Informationsservice.

Hamburg präsentiert sich mit hamburg.de als virtuelles Tor zum Norden Deutschlands. Die Website ist nach Beurteilung von Accenture ergonomisch konzipiert und zeichne sich durch schnellen Zugang aus.

Das Webangebot ist mit der Nachbarseite schleswig-holstein.de verbunden. Die Plattform der Hansestadt setze europäische Akzente, indem die Informationen auf Englisch, Französisch und Spanisch abrufbar seien.

Auf der Website präsentierten sich alle städtischen Einrichtungen, inklusive Stadtverwalung, Justiz und Kommunen, so Accenture. Ein zenraler Teil sei der direkte Bürger-Informationsservice, Dibis, der knapp und übersichtlich Informationen zum städtischen Dienstleistungsangebot liefere. So könnten Bürger Wartezeiten bei Behörden nachsehen, Anträge elektronisch einreichen oder Formblätter in neun Sprachen herunterladen. Das Konzept einer "Drei-Säulen-Strategie" beinhalte eine Sektion "Land" (öffentliche Ausschreibungen), eine weitere Sektion "Wirtschaft" (kommerzielle Angebote) und schließlich die Sektion Bürger (nichtkommerzielle Angebote der Kommunen und Interessensgruppen).

Über mein.hamburg.de sei ein sicherer und personalisierbarer Austausch möglich. Die online verfügbaren Dienste seien in Rubriken wie Arbeit, Geburt oder Hochzeit angeordnet, so dass man zum Beispiel mit nur zwei Mausklicks zur gewünschten Heiratsurkunde komme.

Fazit der Studie:

Hamburg nimmt den vierten Platz ein. Das Webangebot der Hansestadt überzeuge durch seinen internationalen Anspruch sowie seine Servicefunktionen für Bürger und Unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%