Familie spielt für beide eine große Rolle
Zwei Jungstars gegen die Elite

Die internationale Turnelite trifft sich in Stuttgart. Olmpiasieger und Weltmeister kämpfen beim Weltcup in der Schleyer-Halle um Wertungspunkte und Preisgelder. Und mittendrin zwei Hessen, die bei der TSG Niedergirmes in der Nähe von Wetzlar trainieren. Fabian Hambüchen und Heike Gunne sind die Küken des deutschen Teams - und gelten beide als die größten nationalen Hoffnungen für die Zukunft.

STUTTGART. Während sich der 17-jährige Wetzlarer bereits bei den Olympischen Spielen in Athen mit seiner lockeren Art und dem überraschenden siebenten Platz am Reck in die Herzen der Fans geturnt hat, ist die 16-jährige Heike Gunne noch nahezu unbekannt.

Im Sommer 2003 ist der Schülerin der Sprung in die Frauen-Nationalmannschaft gelungen. Als sie sich Anfang des Jahres bei ihrem ersten Weltcup in Rio de Janeiro Platz vier am Stufenbarren sicherte, hatte sie wie Hambüchen das Olympiaticket in der Tasche. Doch eine spätere Verletzung beendete ihre Träume vom ersten Wettkampf im Zeichen der fünf Ringe.

Rückhalt bekommt das Talent, das sich vor allem am Barren und auf dem Balken zu Hause fühlt, von ihrem Bruder Rainer, der ebenfalls als Junior für Furore gesorgt hat und mittlerweile um den Anschluss im Seniorenbereich kämpft. "Er versteht mich, er baut mich immer auf", sagt die junge Dame über ihr Vorbild in der Familie.

Ebenso wie bei Heike Gunne spielt auch bei Fabian Hambüchen die Familie eine große Rolle, wenn es um seinen Sport geht. Vater Wolfgang leitet die Trainingseinheiten, Mutter Beate "managt das ganze Drumherum", sagt der 1,58 Meter kleine Reckspezialist, der trotz der Aufmerksamkeit, die er auf sich und das Kunstturnen gezogen hat, auf dem Boden der Tatsachen geblieben ist und sich neben dem Sport auch auf die Schule konzentriert.

An die wurde er bis zu diesem Schuljahr auch nachmittags erinnert. Heike und Fabian waren nicht nur in einem Verein, sondern auch Klassenkameraden. Jetzt treffen sie sich beim Weltcup in Stuttgart.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%