Familiendrama in USA
Ehefrau erschoss deutschen Mann und Töchter

Bei einem Familiendrama im US-Bundesstaat Kalifornien hat eine Koreanerin ihren deutschen Ehemann und zwei Töchter erschossen.

dpa SANTA CLARA. Die 41-Jährige richtete die Waffe anschließend gegen sich selbst, teilte die Polizei in Santa Clara mit. Die Leichen wurden von dem Arbeitgeber des Mannes entdeckt, der nachschauen wollte, warum sein Angestellter tagelang nicht zur Arbeit kam.

Der deutsche Software-Ingenieur war nach Presseberichten vor zwei Monaten mit seiner fünfjährigen Tochter aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Laut Polizeibericht soll die Ehefrau den Mann, die Fünfjährige und ihre zwölf Jahre alte Tochter aus erster Ehe bereits vergangene Woche erschossen haben, bevor sie sich selbst das Leben nahm. Die Leiche des Mannes wurde wenige Schritte vor dem Hauseingang gefunden. Er sei um sein Leben gerannt, aber von mehreren Kugeln tödlich getroffen worden, sagte Polizeisprecher Kurt Clarke.

Die Angehörigen in Deutschland seien informiert worden, die Hintergründe der Tat noch nicht völlig aufgeklärt. Freunde beschrieben die Ehefrau als vorbildliche Mutter, die unter der Trennung von ihrem Mann litt, aber keine Anzeichen von Hass oder Rache zeigte. Nach US-Medienberichten hatte sich das Paar in Deutschland kennen gelernt und war seit acht Jahren verheiratet. Die beiden wohnten seit einigen Jahren im kalifornischen Silicon Valley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%