Archiv
"Familienroman" über die Romantiker der russischen Revolution

Frankfurt/Main (dpa) - Der erfolgreichen russischen Revolution von 1917 ging nicht nur die gescheiterte von 1905 voraus, sondern jahrzehntelange Bestrebungen einiger Anarchisten, die sich den Sturz des Zarenreiches zum Ziel gesetzt hatten. Zu diesen Männern gehörten Alexander Herzen (1812-1870) und Michael Bakunin (1814-1876), deren Namen bis heute Gewicht haben.

Frankfurt/Main (dpa) - Der erfolgreichen russischen Revolution von 1917 ging nicht nur die gescheiterte von 1905 voraus, sondern jahrzehntelange Bestrebungen einiger Anarchisten, die sich den Sturz des Zarenreiches zum Ziel gesetzt hatten. Zu diesen Männern gehörten Alexander Herzen (1812-1870) und Michael Bakunin (1814-1876), deren Namen bis heute Gewicht haben.

Der englische Historiker Edward Hallett Carr nennt sie «Romantiker der Revolution» und hat ihnen unter diesem Titel eine Darstellung gewidmet, die jetzt in deutscher Übersetzung erschienen ist. Der Untertitel «Ein russischer Familienroman aus dem 19. Jahrhundert» verdeutlicht, worum es dem Verfasser geht: Er stellt die Aktivitäten der führenden russischen Anarchisten, die miteinander in der Emigration lebten und zu denen neben den genannten noch der weniger bekannt Nikolai Ogarjew (1814-1877) gehört, im Zusammenhang ihrer politischen Ideen mit der gleichzeitigen Geistes- und Gewaltgeschichte ihres Heimatlandes dar. Vor allem bietet der Verfasser, der mit einer mehrbändigen Geschichte Sowjetrusslands hervorgetreten ist, neben den politischen Biografien seiner drei Helden auch allerlei aus ihrer mehr privaten Sphäre, ihre Ehekrisen und Affären, absurde Heldentaten und Duelle, Intrigen und dubiose Geldgeschäfte.



Edward Hallett Carr

Romantiker der Revolution. Ein russischer Familienroman

Eichborn Verlag, Frankfurt/M.

435 S., Euro 29,50

ISBN 3-8218-4542- 2

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%