Fantastic Corporation führen Gewinnerliste des Nemax 50 an
Kursgewinne prägen Bild am Neuen Markt

Der Neue Markt hat bis Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verbucht. Bis 12.45 Uhr legte der Auswahl-Index Nemax 50 um 5,32 % auf 773,41 Zähler zu. Die meisten Werte stiegen. Der marktbreitere Nemax All Sharegewann 4,10 % auf 819,75 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. "Das ist ein Nachholen, da das Niveau des Neuen Marktes noch unter dem der US-Technologiebörse NASDAQ liegt", sagte ein Händler. Der NASDAQ habe nach den Terroranschlägen deutlich weniger abgegeben als der Neue Markt. Zudem sei es positiv aufgenommen worden, dass die US-Börsen trotz der schlechten September-Daten zum US-Verbrauchervertrauen im Plus geschlossen hätten. Der Neue Markt bleibe aber weiterhin orientierungslos.

Die Aktien der Schweizer Fantastic Corporation tummelten sich auf den Spitzenrängen des NEMAX 50. Sie kletterten 13,16 % auf 0,43 Euro. Überrundet wurden sie nur von den Papieren des Biotechnologie-Unternehmens MorphoSys, die bei moderatem Umsatz um 18,98 % auf 23,13 Euro nach oben schnellten. Die Fantastic-Aktien waren mit knapp 428.000 Stück die umsatzstärksten.

Der Breitbandspezialist Fantastic hatte zuvor weitere Schritte zur Kostensenkung angekündigt und diese mit der Marktlage vor allem im Telekommunikationssektor begründet. Fantastic will mehr als ein Drittel der derzeit 167 Mitarbeiter entlassen und die jährlichen betrieblichen Aufwendungen in den nächsten Monaten von 30 Mill. $ auf weniger als 20 Mill. $ senken.

Gewinner im NEMAX All Share waren bis Mittag die Papiere der arxes Information Design AG. Sie stiegen um 32,62 % auf 2,48 Euro. Das Aachener IT-Unternehmen hatte mitgeteilt, wegen der Auslagerung des Massengeschäfts mit kleineren Computerteilen die Umsatzprognosen für das Geschäftsjahr 2001/2002 (30. Juni) um 64 Mill. Euro auf 241 Mill. Euro zu senken. Die Zahl der Mitarbeiter nehme um 80 ab. InfoProducts, die deutsche Tochtergesellschaft der britischen Specialist Computer Holdings, übernehme von Januar an das Volumengeschäft von arxes. An die Internationale Spedition Hammer werde das Logistikzentrum in Aachen übertragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%