"Fast ausgerastet"
Taxi-Streit auf Mallorca: Briten sauer auf die Deutschen

Britische Opfer des Busfahrerstreiks auf Mallorca haben sich erbost über Deutsche geäußert, die ihnen nach der Ankunft auf der spanischen Sonneninsel die Taxis wegschnappen. "Die Deutschen schnappen sich alle Taxis", betitelte das Londoner Boulevardblatt "News of the World" am Sonntag einen Bericht vom Flughafen in Palma.

dpa LONDON. Die Tatsache, dass deutsche Reiseveranstalter für ihre Kunden Taxis gebucht hätten, die den in den langen Schlangen Wartenden dann nicht mehr zur Verfügung stehen, erhitzte dem Bericht zufolge die Gemüter.

"Wir sind ja schon daran gewöhnt, dass die Deutschen uns in den Hotels immer die Sonnenliegen wegschnappen, aber das hier stellt ja wohl alles in den Schatten", schimpfte George Hunter (32). "Stundenlang haben wir gewartet. Und gerade als wir dem Anfang der Schlange näher kamen, preschte plötzlich eine ganze Menge von Taxis an uns vorbei direkt zu den Deutschen, die gerade erst angekommen waren", berichtete er der Zeitung fassungslos. "Die Briten sind fast ausgerastet und wir haben gebrüllt, aber die Deutschen haben nur mit den Schultern gezuckt, sind eingestiegen und losgefahren."

John Watkin (46) aus Nottingham sagte der Zeitung nach der Rückkehr aus dem Urlaubsparadies: "Wir fahren nie mehr nach Mallorca. Man hat uns wie Vieh behandelt." Auf dem Flughafen Glasgow mussten Flugreisende bis zu 40 Stunden auf ihren Mallorca-Flug warten. Auch auf dem Londoner Flughafen Gatwick und in Manchester berichteten die Behörden von Tausenden Urlaubern, die am Sonntag bereits zwei Tage lang auf den Abflug nach Spanien warteten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%