Fast deutscher Name gefunden
Aus dem "Headquarter" wird das "Team 40 Plus"

CDU und CSU haben einen neuen Namen für ihr oberstes Wahlkampfgremium gefunden, das dem gemeinsamen Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber (CSU) zur Seite steht. Statt des englischen Begriffes "Headquarter" für Hauptquartier heißt es nun "Team 40 Plus".

dpa BERLIN. Wie Stoiber-Wahlkampfmanager Michael Spreng in Berlin erläuterte, soll der neue Name das ambitionierte Ziel Stoibers und der Union für die Bundestagswahl am 22. September verkünden: Mindestens 40 % der Stimmen als Voraussetzung für den Sieg und die Wachablösung von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD). Die Wahlkampfstrategie für die SPD wird in der "Kampa" erarbeitet.

Der Begriff "Team" sei zwar auch englisch, aber bereits "eingedeutscht", sagte Spreng. Er symbolisiere gleichzeitig, dass die beiden Unionsparteien in einem Gremium an einem Strang ziehen und den gemeinsamen Kanzlerkandidaten unterstützen. Neben "Team 40 Plus", dem auch CDU-Chefin Angela Merkel, die beiden Generalsekretäre Thomas Goppel und Laurenz Meyer sowie CSU-Landesgruppenchef Michael Glos, die stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Christian Wulff und Jürgen Rüttgers sowie Ex-Parteichef Wolfang Schäuble angehören, gibt es noch eine "Beraterteam" und ein "Kompetenzteam". Dieses Kompetenzteam werde im Laufe des Jahres gebildet und solle die Kernmannschaft für eine unionsgeführte Bundesregierung bilden, wenn es denn zum Wahlsieg reicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%