Archiv
Fast jeder feiert Weihnachten vor dem Fernseher

Weihnachtszeit - Fernsehzeit: Kaum jemand verzichtet in Deutschland an den Festtagen aufs Fernsehen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der TV-Zeitschrift „auf einen blick“.

dpa HAMBURG. Weihnachtszeit - Fernsehzeit: Kaum jemand verzichtet in Deutschland an den Festtagen aufs Fernsehen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der TV-Zeitschrift "auf einen blick".

Danach schalten 96 Prozent der Befragten auch unter dem Christbaum die "Glotze" ein. Nicht einmal jeder Zweite (42 Prozent) schränkt den TV-Konsum für das Fest ein. zwölf Prozent steigern ihre "Seh-Zeit" an den Festtagen sogar. Nur vier Prozent der Deutschen schauen gar nicht fern. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte für die Zeitschrift 1 001 Menschen ab 14 Jahren.

Zu Weihnachten sehen die Deutschen am liebsten Dokumentationen, gefolgt von Komödien und Actionfilmen. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind Komödien, Actionfilme und Liebesfilme die Favoriten. Musikshows und TV-Galas sind für 54 Prozent der über 60-Jährigen nach den Dokumentation (82 Prozent) immer noch das Highlight am Weihnachtsabend.

Knapp ein Drittel der Befragten stört besonders die Werbung im Festtagsprogramm. Ebenso viele Befragte kritisieren die Ausstrahlung gewalttätiger Spielfilme. Bei den 14- bis 29-Jährigen stört sich zum Fest der Liebe nur jeder Zehnte an Gewalt in Spielfilmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%