Fast Zwei-Monats-Hoch erreicht
Tokioter Börse schließt erneut etwas fester

Die Börse Tokio hat am Freitag unter Führung der Technologiewerte etwas fester geschlossen. Händler verwiesen auf die Vorgaben aus den USA, wo die Technologiebörse Nasdaq fast bis auf das bisherige Jahreshoch gestiegen war. Dabei trieben vor allem ausländische Investoren aber auch japanische Pensionsfonds die Kurse mit ihren Käufen in die Höhe.

Reuters TOKIO. Der 225 führende Werte umfassende Nikkei-Index stieg um 0,59 % auf 8424,51 Punkte. Es war der dritte Tag in Folge mit einem Indexanstieg. Vorübergehend erreichte der Nikkei mit 8461,73 Punkten das höchste Niveau seit 6. März. Der marktbreite Topix-Index gewann 0,43 % auf 837,70 Zähler.

"Mein Gefühl ist, dass dies nicht wieder eine dieser Avancen ist, die wir in den vergangenen Jahren gesehen haben. Ich denke mehr, der Markt kündigt im speziellen bessere Ergebnisse für Technologiewerte an," sagte Marc Desmidt vom Aktienhandel Japan bei Merrill Lynch.

Zu den Gewinnern zählten dann auch vor allem Werte wie Toshiba, die 3,7 % auf 363 Yen gewannen, oder Sony mit einem Plus von 2,6 % auf 3180 Yen. Die Aktien von Elektronikkomponenten-Hersteller Alps Electric kletterten gar 7,5 % auf 1383 Yen.

Fujitsu stiegen um 2,9 % auf 389 Yen. Der Elektronikmischkonzern hat die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr wegen eines Sondergewinns aus dem Verkauf von Fanuc-Aktien erhöht.

Dagegen brachen Mitsui Mining um 28,8 % auf 57 Yen ein, nachdem das Rohstoffunternehmen für das Ende März angeschlossenen Geschäftsjahr ein Verlust von 52,6 Mrd. Yen mitgeteilt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%