Faszination Auto zum kleinen Preis
Zahlen und Fakten rund um die IAA

Die weltweit größte Automobilmesse findet vom 11. bis 21. September unter dem Motto Faszination Auto in Frankfurt am Main statt. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der 60. Internationalen Automobil-Ausstellung Pkw hat die Eintrittspreise zur internationalen Leitmesse der Mobilität gegenüber der IAA 2001 konstant gehalten und zum Teil sogar gesenkt.

Publikumstage vom 13. bis 21. September

Eine Tageskarte an den beiden IAA-Wochenenden kostet 15 Euro. Werktags gibt es einen kompletten Tag in der Welt des Automobils für nur 13 Euro. Wer einen Kurzbesuch plant, kann das preisgünstige Feierabendticket nutzen. Es gilt in der zweiten IAA-Woche von Montag bis Freitag ab 15.00 Uhr und kann für nur 8 Euro an der Tageskasse erworben werden.

Für Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Kinder unter 14 Jahren gelten Sondertarife: Sie zahlen an allen Publikumstagen nur 7,50 Euro für einen ganzen IAA-Tag. Für Behinderte (ab 80 Prozent Behinderungsgrad) kostet der Eintritt 5 Euro.

Fachbesuchertage vom 11. bis 12. September

Wer den IAA-Besuch als geschäftlichen Termin wahrnimmt, kann die exklusiven Fachbesuchertage am 11. und 12. September 2003 nutzen, für die eine Tageskarte 42 Euro kostet. Das Messegelände ist an allen Publikums- und Fachbesuchertagen von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Programm der Autoschau

Auf der 60. IAA Pkw werden rund 1000 Aussteller aus über 40 Ländern die neuesten Pkw-Modelle, Motorräder und Sonderfahrzeuge, aber auch Teile- und Zubehör, Telematik, Tuning, Werkstatt- und Garagenausrüstung sowie Dienstleistungen rund um das Automobil präsentieren. Neben Autos zum Anschauen gibt es auch Autos zum Erleben und Ausprobieren.

Ein vielseitiges Rahmenprogramm bietet für jeden etwas: Ob Probefahrten, Off-Road-Parcours, Outdoor-Kartbahn oder Schnuppertraining für junge Fahrer. Sonderschauen wie Meilensteine der Formel 1-Geschichte, die Modellauto-Sammlerbörse Automania oder eine Oldtimer-Ausstellung des Deutschen Roten Kreuzes und ein Programm an Fachveranstaltungen zu verkehrspolitischen Themen runden das Messeprogramm ab.

Kartenvorverkauf

Internet: www.iaa.de
E-Mail: iaa-tickets@vda.de
Telefax: +49 (0) 69 / 9 75 07-261
Telefon: +49 (0) 69 / 9 75 07-252

Veranstalter der IAA

Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA)
60325 Frankfurt/M., Westendstraße 61
60079 Frankfurt/M., Postfach 17 05 63
Telefon: +49 (0) 69 / 9 75 07-0
Telefax: +49 (0) 69 / 9 75 07-2 61
Internet: www.vda.de
E-Mail: info@vda.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%