Archiv
Favoritenschreck Saarbrücken schlägt auch Köln

Aufsteiger 1. FC Saarbrücken bleibt der Favoritenschreck in der 2. Fußball-Bundesliga: Zwei Wochen nach dem glatten 3:0-Erfolg über Eintracht Frankfurt stellten die Saarländer beim 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Köln einem weiteren Aufstiegs-Kandidaten ein Bein.

dpa SAARBRÜCKEN. Aufsteiger 1. FC Saarbrücken bleibt der Favoritenschreck in der 2. Fußball-Bundesliga: Zwei Wochen nach dem glatten 3:0-Erfolg über Eintracht Frankfurt stellten die Saarländer beim 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Köln einem weiteren Aufstiegs-Kandidaten ein Bein.

Damit blieb der FCS im fünften Spiel in Serie ohne Niederlage. Umjubelter Matchwinner vor der Saarbrücker Saison- Rekordkulisse von 17 500 Zuschauern war der zweifache Torschütze Taifour Diane, der wie schon gegen Frankfurt zwei Mal (40./72.) traf.

Der 31-jährige Stürmer aus Guinea profitierte beim 1:0 von einer abgefälschten Flanke Marco Lapings und erwischte Kölns indisponierten Keeper Alexander Bade auf dem falschen Fuß. Beim 2:0 verwertete Diane ein präzises Zuspiel von Faysal El Idrissi. Die Mannschaft von Trainer Horst Ehrmantraut zeigte von Anfang an wenig Respekt und war fast durchgehend dominant. Die Kölner präsentierten sich in der Favoritenfalle des Ludwigsparkstadions nie wie ein Aufstiegs-Aspirant und hatten kaum nennenswerten Torchancen. Nicht zum Zug kam auch Nationalstürmer Lukas Podolski, der die Saarländer in der ersten DFB - Pokalrunde beim 4:1 mit vier Toren im Alleingang besiegt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%