Archiv
'FAZ': Deutsche Bank will bis zu 3 000 Arbeitsplätze streichen

Die Deutsche Bank will einem Pressebericht zufolge weitere Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Theoretisch stünden bis zu 3 000 Stellen zur Disposition, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ, Dienstagausgabe) unter Berufung auf Kreise der Frankfurter Bank.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank will einem Pressebericht zufolge weitere Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Theoretisch stünden bis zu 3 000 Stellen zur Disposition, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ, Dienstagausgabe) unter Berufung auf Kreise der Frankfurter Bank. Betriebsbedingte Kündigungen seien nicht ausgeschlossen.

Angesichts des Versuchs der Deutschen Bank, ihr Ansehen in Deutschland aufzuwerten, dürfte Vorstandssprecher Josef Ackermann sich letztlich aber für deutlich weniger Stellenstreichungen entscheiden. Der Abbau könnte vor allem im Kredit-Risikomanagement, den Rechtsabteilungen, Personalabteilungen und den IT-Abteilungen stattfinden.

Die Deutsche Bank hat dem Bericht zufolge die deutsche Belegschaft von 41 200 Mitarbeitern Ende 2001 auf 27 300 Beschäftigte per Ende September reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%