Archiv
'FAZ': GM erwartet in Kürze Einigung über Sanierung von Opel und Saab

Der amerikanische Automobilhersteller General Motors (GM) rechnet einem Pressebericht zufolge in Kürze mit einer Einigung über den Sanierungsplan seiner europäischen Töchter Opel und Saab. "Die Gespräche machen gute Fortschritte.

dpa-afx FRANKFURT. Der amerikanische Automobilhersteller General Motors (GM) rechnet einem Pressebericht zufolge in Kürze mit einer Einigung über den Sanierungsplan seiner europäischen Töchter Opel und Saab. "Die Gespräche machen gute Fortschritte. Das Ergebnis werden wir aller Voraussicht nach im Dezember bekannt geben können", sagte ein mit den Verhandlungen vertrauter Mitarbeiter der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Montagausgabe).

Allerdings solle es zunächst nur eine Bekanntgabe über zwei der drei großen Diskussionspunkte geben: über Umfang und Art des Personalabbaus sowie über den Standortsicherungsvertrag für das Werk Rüsselsheim, heißt es in dem Bericht weiter. Die Entscheidung, ob Rüsselsheim oder das schwedische Werk Trollhättan von 2008 an die Mittelklasse (Opel Vectra und Saab 9-3) bauen dürfe und was mit dem unterliegenden Werk geschehe, falle vermutlich ebenfalls schon im Dezember, solle aber erst im Januar öffentlich gemacht werden.

Der Personalabbau wird laut FAZ nach bisherigem Verhandlungsstand kaum unter den angekündigten Zahlen bleiben. GM hatte für Europa die Kürzung von 12 000 Stellen - davon 10 000 in Deutschland - angekündigt. Als schwierigster Punkt erweise sich die Art des Arbeitsplatzabbaus, der fast vollständig bis Ende 2005 erfolgen solle, berichtet das Blatt weiter. Ohne betriebsbedingte Kündigungen werde dies nicht möglich sein, meine GM.

Der Betriebsrat wolle betriebsbedingte Kündigungen und Werksschließungen um jeden Preis verhindern, berichtete die Zeitung. Am heutigen Montag will der Aufsichtsrat von Opel in Rüsselsheim über den Fortgang der Gespräche informieren. Gleichzeitig würden die Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung fortgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%