Archiv
'FAZ': Lufthansa gründet Luftfrachtgesellschaft mit Chinesen

Die Deutsche Lufthansa AG wird nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) als erste ausländische Fluggesellschaft ein Gemeinschaftsunternehmen mit einer chinesischen Luftfahrtfirma gründen. "Die Verträge sind bis auf wenige Details ausgehandelt, noch im Oktober wird unterzeichnet", zitiert die FAZ (Mittwochausgabe) einen Branchenvertreter.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa AG wird nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) als erste ausländische Fluggesellschaft ein Gemeinschaftsunternehmen mit einer chinesischen Luftfahrtfirma gründen. "Die Verträge sind bis auf wenige Details ausgehandelt, noch im Oktober wird unterzeichnet", zitiert die FAZ (Mittwochausgabe) einen Branchenvertreter.

An der geplanten Luftfrachtgesellschaft wird die Lufthansa Cargo AG laut dem Bericht 25 % und die chinesische Gesellschaft Shenzhen Airlines 51 % halten. Die restlichen 24 % der Anteile sollen bei der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%