Archiv
FC Porto angeblich an Rosicky interessiert

Der Champions-League-Sieger FC Porto ist nach einem portugiesischen Pressebericht an der Verpflichtung des tschechischen Fußball-Nationalspielers Tomas Rosicky vom Bundesligisten Borussia Dortmund interessiert.

dpa PORTO. Der Champions-League-Sieger FC Porto ist nach einem portugiesischen Pressebericht an der Verpflichtung des tschechischen Fußball-Nationalspielers Tomas Rosicky vom Bundesligisten Borussia Dortmund interessiert.

Wie die Zeitung "Jornal de Notícias" berichtete, steht der Mittelfeldspieler bei den Portugiesen auf der Wunschliste für Neuverpflichtungen auf dem winterlichen Transfermarkt ganz oben.

Allerdings räumte das Blatt auch ein, dass die Ablösesumme ein Hindernis für einen Transfer sein werde. Die Zeitung schätzt, dass der portugiesische Meister für Rosicky ungefähr 15 Mill. Euro anlegen müsste. Der FC Porto, der als Titelverteidiger nur knapp das Champions-League-Achtelfinale erreicht hat, will seine Mannschaft im Winter umbauen. Dazu sind nicht nur Neuverpflichtungen vorgesehen, sondern auch mehrere Spielerverkäufe. Der spanische Trainer Víctor Fernández sagte, er wünsche sich einen Mittelfeldspieler mit großem Aktionsradius, der im Angriff und in der Abwehr aushelfe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%