Archiv
FC Porto entlässt Trainer Del Neri

Die Zusammenarbeit zwischen Luigi Del Neri und dem FC Porto ist schon wieder beendet. Der erst im Juni geschlossene Vertrag wurde im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

HB BERLIN. 22 Tage vor dem Saisonstart der portugiesischen Fußball-Meisterschaft hat sich Champions-League-Sieger FC Porto von seinem neuen Trainer Luigi Del Neri getrennt. Wie der Verein mitteilte, sei der erst im vergangenen Juni geschlossene Dreijahres-Vertrag mit dem Italiener in beiderseitigem Einvernehmen «aus persönlichen Gründen» aufgelöst worden.

Nach übereinstimmenden Informationen des privaten Radiosenders TSF war jedoch Del Neris «wiederholte Abwesenheit vom Training» der Grund für den ungewöhnlichen Schritt. Angeblich hatte sich der 53-Jährige, der in den vergangenen vier Spielzeiten den italienischen Serie-A-Klub Chievo Verona trainiert hatte, in der vergangenen Woche zwei Tage frei genommen und sein anschließendes Fehlen beim Freitag-Training mit einem verpassten Flug begründet. Einen Nachfolger benannte der Klub noch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%