Archiv
FDA gewährt Medikament Bonefos von Schering beschleunigte Zulassung

Die amerikanische Arzenimittelbehörde FDA hat dem Krebsmedikament Bonefos des Pharmakonzerns Schering ein beschleunigtes Zulassungsverfahren zugesagt. Dies teilte der drittgrößte deutsche Pharmakonzern am Donnerstag in Berlin mit.

dpa-afx BERLIN. Die amerikanische Arzenimittelbehörde FDA hat dem Krebsmedikament Bonefos des Pharmakonzerns Schering ein beschleunigtes Zulassungsverfahren zugesagt. Dies teilte der drittgrößte deutsche Pharmakonzern am Donnerstag in Berlin mit.

Scherings US-Tochtergesellschaft Berlex habe die Zulassung von Bonefos als adjuvante orale Therapie zur Verminderung des Auftretens von Knochenmetastasen bei Brustkrebspatientinnen im Stadium II/III beantragt. Bonefos ist nach Unternehmensangaben bereits in 79 Ländern zur Behandlung der tumorbedingten Knochenzerstörung zugelassen und hat 2003 einen Umsatz von 49 Mill. ? generiert.

Zulassungsantrag FÜR Europa Erwartet - Analyst

An der Börse legte die Schering-Aktie im frühen Handel gegen den Trend 0,23 % auf 47,24 ? zu. Analyst Martin Possienke von equinet bestätigte seine Anlageempfehlung "Sell" und sein kursziel von 40 ? für den Titel. Er rechnet in naher Zukunft mit einem weiteren Zulassungsantrag für das Medikament in der gleichen Indikation (Verminderung des Auftretens von Knochenmetastasen) in Europa.

Die FDA vergibt den Status "Priority Review" an Präparate, die voraussichtlich einen wichtigen therapeutischen Fortschritt gegenüber bereits vorhandenen Behandlungsmethoden darstellen, heißt es in der Pressemitteilung. Der Status sehe eine Bearbeitung innerhalb von sechs Monaten nach dem Zulassungsantrag vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%