Fechten Olympia
US-Säbelfechterinnen sorgen für Dreifach-Triumph

Die US-amerikanischen Säbelfechterinnen feierten in Peking einen Dreifach-Erfolg und beherrschten die Konkurrenz nach Belieben. Gold ging an Titelverteidigerin Mariel Zagunis.

Die US-Säbelfechterinnen haben in Peking für den zweiten olympischen Dreifach-Triumph bei den Frauen gesorgt. Durch ein 15:8 im Finale gegen Sada Jacobson gewann Mariel Zagunis wie schon vier Jahre zuvor in Athen Gold. Bronze sicherte sich Ex-Weltmeisterin Rebecca Ward durch ein 15:14 gegen Russlands Europameisterin Sofija Welikaja.

Das Trio Zagunis, Jacobson und Ward gewann damit gleichzeitig die ersten US-Medaillen in Peking. 1988 in Seoul hatte das Tauberbischofsheimer Trio Anja Fichtel, Sabine Bau und Zita Funkenhauser auf Florett den ersten "Dreier" bei den Fechterinnen geschafft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%