Federer und Roddick warten
Für Mayer und Haas kommt es ganz dicke

Fortuna war den beiden Tennisprofis bei der Auslosung der Paarungen für das Olympische Tennisturnier alles andere als hold.

HB ATHEN. Zwar erwischte das Quartett des Deutschen Tennis Bundes (DTB) bei der Auslosung am Donnerstag in Athen durchweg machbare Auftaktgegner, doch in Runde zwei droht Florian Mayer und Thomas Haas das Aus. Olympia-Neuling Mayer startet bei dem am Sonntag beginnenden Turnier gegen Tomas Berdych. Bei einem Sieg gegen den Tschechen wäre aller Voraussicht nach der Schweizer Weltranglistenerste Roger Federer sein nächster Gegner.

Haas trifft zum Auftakt auf den kroatischen Aufschlagriesen Mario Ancic. Nimmt der Silbermedaillen-Gewinner von Sydney diese Hürde, bekommt er es zum dritten Mal in diesem Jahr mit US-Open-Sieger Andy Roddick aus den USA zu tun. Nicht viel einfacher wird es für die beiden anderen DTB-Spieler. Der an Nummer sieben gesetzte Rainer Schüttler (Korbach) muss zuerst gegen das russische Talent Igor Andrejew ran. Nicolas Kiefer (Holzminden), Nummer 14 im Tableau, trifft auf den Georgier Irakli Labadze.

"Schwer, aber machbar", beurteilte Patrik Kühnen die Auslosung. Der Teamchef freut sich vor allem auf ein mögliches Zweitrunden-Match von Thomas Haas gegen Andy Roddick: "Ich glaube, das ist hier ein guter Ort, um Revanche zu nehmen für die Niederlage im Viertelfinale von Cincinnati." Laut Statistik ist Roddick einer der Haas'schen Lieblingsgegnern; vier von fünf Vergleiche hat er gewonnen, unter anderem das Finale beim Sandplatzturnier in Houston im April. Der 26 Jahre alte Wahl-Amerikaner möchte seine zweite Olympia-Medaille gewinnen. "Ich habe mich gut vorbereitet und fühle mich topfit", sagte der Hamburger. Er spielt erstmals gegen Ancic, der in Wimbledon das Halbfinale erreichte.

Seite 1:

Für Mayer und Haas kommt es ganz dicke

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%