Archiv
FedEx: Künftig weniger Sendungen

Das Geschäft bleibt für den Kurierdienst FedEx weiterhin angespannt. Nach dem 11. September hat das Volumen der Versandstücke abgenommen und sich seitdem nicht wieder erholt.

Zudem laufen nun die staatlichen Beihilfen, die nach den Terrorattacken gewährt wurden, aus. Das Unternehmen hat einen gesenkten Ausblick auf das laufende vierte Quartal gegeben. Demnach werde der Gewinn nur zwischen 25 und 35 Cents je Aktie betragen. Bisher gingen die Konsensschätzungen von 35 Cents je Aktie aus. FedEx prognostiziert, dass die Menge der täglich verschickten Sendungen in den USA um fünf und weltweit um zwei Prozent fallen wird. Im abgelaufenen zweiten Quartal hat der Kurierdienst die Gewinnerwartungen übertroffen, der Umsatz ist um fünf Prozent auf fünf Milliarden Dollar gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%