Fehlbetrag erhöht
Condomi trotz Umsatzplus in den roten Zahlen

Europas größter Kondomhersteller Condomi ist trotz Umsatzwachstums tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Wie das Unternehmen am Freitag in Köln mitteilte, schloss es die ersten neun Monate seines Geschäftsjahres (1. Juli) mit einem Verlust von 2,1 Millionen Euro vor Steuern und Zinsen (Ebit) ab.

HB/dpa KÖLN. Der Fehlbetrag lag damit um 1,6 Millionen Euro höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 17,6 Prozent auf 20,3 Millionen Euro. Das Unternehmen hat an den Standorten Köln und Erfurt insgesamt 466 Beschäftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%