Fehler bei der Bewertung
Riesterrente: Stiftung Warentest zieht Heft zurück

Die Stiftung Warentest hat erstmals in ihrer Geschichte eine Zeitschrift mit Testergebnissen zurückgezogen. Wegen Fehlern bei der Bewertung von Riester- Rentenversicherungen wird das jüngste "Finanztest"-Heft aus dem Handel genommen.

HB/dpa. Die Stiftung Warentest hat erstmals in ihrer fast 40-jährigen Geschichte eine Zeitschrift mit Testergebnissen zurückgezogen. Wegen Fehlern bei der Bewertung von Riester- Rentenversicherungen werde das jüngste "Finanztest"-Heft aus dem Handel zurückgezogen, bestätigten die Verbraucherschützer am Dienstag in Berlin. Betroffen sind rund 60 000 Verkaufsexemplare. An die 260 000 Abonnenten von "Finanztest" würden die überarbeiteten Tabellen nachgereicht oder mit dem nächsten Heft verschickt.

Die Stiftung Warentest hatte kürzlich 374 Tarife der Riester- Rentenversicherung bewertet. Bei 62 Tarifen seien Fehler gemacht und teils falsche Qualitätsurteile gefällt worden, hieß es. Auf Grund unterschiedlicher Interpretation von Anbieterdaten sei man bei der Bewertung der Riester-Rentenversicherungen mit Fondsanteilen bei einigen Unternehmen zu falschen Ergebnissen gekommen. Die Angebote dieser Gesellschaften seien dadurch zu schlecht bewertet worden. Die neu berechneten und korrigierten Tabellen würden auch ins Internet gestellt unter der Adresse (www.warentest.de), hieß es.

Unterlassungserklärung erspart

"Das ist natürlich keine schöne Situation", sagte eine Sprecherin. Die Stiftung sei aber bereits einen Tag nach der Pressekonferenz zu den Riester-Renten von einem Versicherer auf die Fehler aufmerksam gemacht worden und habe sofort reagiert. Dies komme einer vorweg genommenen Unterlassungserklärung gleich, weshalb keine gerichtliche Auseinandersetzung zu erwarten sei. Durch die Neu-Berechnung der Tarife werde keiner der Anbieter schlechter beurteilt, sondern allenfalls besser, sagte die Sprecherin weiter. Zu den Kosten der Rückrufaktion könnten noch keine genauen Angaben gemacht werden. "Ein paar hunderttausend Euro" dürften es allerdings ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%